Pumpenregelung - Regelkarte – PSR400

Die Regelelektronik von TRsystems - PSR400 - ist als Regelkarte für die elektronische Schwenkwinkelregelung von Axialkolben Verstellpumpen vorgesehen. Sie verbindet eine Pressensteuerung mit der Sensorik und Aktorik der Pumpe und führt eine Schwenkwinkel-, Leistungs- oder Druckregelung durch. Die Karte enthält alle notwendigen Einstellmöglichkeiten in digitaler Form um die Signale zu skalieren. Die Bedienung und Datenspeicherung der Konfiguration erfolgt digital über eine EtherCat Schnittstelle und ein Bedienprogramm. Die Karte verfügt über die notwendigen Leistungsverstärker um das Stellventil zu betätigen und Eingänge um die Signale von Schwenkwinkel, Druck und Stellventil einzulesen. Der Regelalgorithmus, um eine Schwenkwinkel-, Leistungs- oder Druckregelung durchzuführen, ist Bestandteil der Regelkarte. Die Schnittstelle zwischen der Regelkarte und der Pressensteuerung ist um notwendige Analog- und Freigabesignale erweitert.


Pumpentyp

A4VSO…

 

Vorhandenes System

ersetzbar durch

Reglertyp

HS3 VT-12350…

PSR400

HS4 VT-VPCD…

Stellventil Typ

STW...
4WRE…

4WRE…

Messsystem Typ

DK100...
IW9…
AWXF…

DK100...
IW9…
AWXF…

Software

 

systemabhängige
TRS Software
in der Pressensteuerung

Darstellung


PDF Download


Pumpentyp

A2V…
Einbau- oder Gehäusepumpe

 

Vorhandenes System

ersetzbar durch

Reglertyp

EO1 VT-12350…

PSR400

EO4 VT-VPCD…

Stellventil Typ

STW...
4WRE…

4WRE…

Messsystem Typ

DK100...

DK100...

Software

 

systemabhängige
TRS Software
in der Pressensteuerung

Darstellung


PDF Download